Blog

Madeleine Kühne

Mit Humor läuft’s im Team

Humor hilft Menschen, einander näher zu fühlen und kann angespannte Situationen auflösen. Menschen mit einem humorvollen Arbeitsumfeld erleben bessere Beziehungen zu ihren Kollegen und weniger Stress. Humor baut das Vertrauen auf, das nötig ist, um gemeinsam Risiken einzugehen.

Weiterlesen »

Defizite nutzen

Menschen mit ADHS haben die Tendenz, sich Normen zu widersetzen. Und obwohl ADHS ein Defizit ist und Betroffene häufig an weiteren Auswirkungen, wie Angstzuständen oder Depression leiden, schaffen es mache, die Krankheit zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Denn durch das abschweifende Denken und das Abweichen von Normen konnten Studierende mit ADHS gerade bei Innovationen, der Entwicklung von Neuem und unkonventionellen Ideen punkten.

Weiterlesen »

Beruf: Hacker

Um ihre IT-Systeme besser vor Cyperangriffen zu schützen, greifen Unternehmen mehr und mehr auf Hacker zurück, welche die Systeme nach Sicherheitslücken durchchecken.

Weiterlesen »

Routinen

Routinen bringen Struktur und Sicherheit, behindern aber Innovationen und Leidenschaft. Warum nicht mal im Privatleben aus Routinen ausbrechen?

Weiterlesen »

Emotional Selling

Emotionen ergeben immer subjektiv sinnvolles Handeln. Denn wenn wir Sinnhaftigkeit in unserem Handeln erleben, haben wir viel weniger Stress. Fazit: Kreiert bei euren Mitarbeitern Bilder, wo ihr als Team hinwollt, was für euch wichtig ist und die Wege dahin.

Weiterlesen »

Alle an einem Strang?

“Gruppendenken” entsteht, wenn eine Gruppe allzu sehr von ihren Schussfolgerungen überzeugt ist und abweichende Meinungen nicht akzeptiert werden. Ein harmloser Begriff für jede Menge Frustration und schief gegangene Projekte. Denn „Gruppendenken“ ist der Killer der Kreativität und der Nährboden für Fehlentscheidungen und Fiaskos.

Weiterlesen »

Tech Literacy

Jedes Unternehmen ist heute ein Tech-Unternehmen. Aber digitale Kompetenz ist kaum verbreitet. Allerdings haben diesmal wir nicht zwei Jahrhunderte Zeit, um das notwendige Wissen zu verbreiten. Ohne digitale Kompetenz gibt es keine Zukunft. Den digitalen Wandel einfach ausblenden und Nichtstun ist keine Lösung. Solche Unternehmen schaden sich selbst.

Weiterlesen »

COVID-19 scheint Frauen weniger schwer zu treffen…

Krisen und Outbreaks der letzten Jahre haben gezeigt, dass sie tiefe und lang anhaltende Auswirkungen auf die Gleichstellung der Geschlechter hatten. Das Einkommen aller wurde durch den Ebola-Ausbruch in Westafrika beeinträchtigt, aber das Einkommen der Männer kehrte schneller auf das Niveau vor dem Ausbruch zurück als das der Frauen. Bei manchen Frauen werden sich ihre Lebenseinkommen nie wieder davon erholen.

Weiterlesen »