Blog

Madeleine Kühne

Nachfolge verpennt!

Nachfolge verpennt!

In nur 10% der Nachfolgeprogramme von Konzernen werden auch die Berufseinsteiger berücksichtigt. Ansonsten werden nur Mitarbeiter mit Führungserfahrung, zum Teil auf recht hohen Ebenen, berücksichtigt.

Die Talente in den unteren Ebenen werden schlichtweg vergessen!

Weiterlesen »

Raus aus der Schublade!

Als Frau in der Unternehmensberatung kann man sich zuweilen wie eine seltene Spezies vorkommen. Gerade die IT, mein Spezialgebiet, ist von jeher ein männerdominierter Bereich. Frauen sind dort generell Fehlanzeige. In Meetings bin ich meist die einzige am Besprechungstisch und eine weibliche CIO habe ich noch nie kennenlernen dürfen. Es wundert mich, dass sich in all den Jahren, die ich als Beraterin und Interim Managerin unterwegs bin, daran nichts geändert hat.

Weiterlesen »

Ist GenY zu versorgt?

Warum gründen weniger junge Leute ein Unternehmen? Sie sind gewohnt, versorgt zu werden, zu versorgt. Also streben sie lieber die Sicherheit als Angestellte an.

Weiterlesen »

Unternehmertum und Spiritualität

Business und persönliche Entwicklung geht inzwischen zusammen. Aber trotzdem stecken die Themen Spiritualität und Esoterik noch in den Kinderschuhen und man wird schnell belächelt, wenn man offen darüber spricht.

Weiterlesen »

Kreative Ideen

Inspirationen nach Belieben abrufen, kreative Konzepte einfach entwickeln, eine zündende Idee ganz einfach nebenbei aus dem Ärmel bzw. aus dem Unterbewusstsein schütteln, wie toll wäre das denn. Das Entwickeln von kreativen Ideen kann man steuern, in dem man die geeigneten Voraussetzungen für Kreativität schafft.

Weiterlesen »

Early bird

Wie wird man zum Frühaufsteher? Hier habe ich fünf Tipps zusammengetragen, für die unter euch, die das frühe Aufstehen auch mal probieren möchten. Gerade ist dafür die beste Zeit des Jahres, denn der frühe Sonnenaufgang hilft unwahrscheinlich.

Weiterlesen »